Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

25.04.2002

Geschäftszahl

2002/15/0049

Rechtssatz

Aus dem Wortlaut der §§ 186 f der Steiermärkischen LAO ergibt sich ohne jeden Zweifel, dass das Gesetz Verzugszinsen nicht einräumt und dass der Gesetzgeber insofern eine abschließende Regelung getroffen hat. Es liegt eine Lücke, die durch die Anwendung zivilrechtlicher Grundsätze zu schließen wäre, nicht vor. Die Steiermärkische LAO kennt auch für den Fall der nachträglichen Vorschreibung einer höheren Steuer keine Zinsenvorschreibung.

Beachte

Serie (erledigt im gleichen Sinn):

2002/15/0050 E 25. April 2002

2002/15/0051 E 25. April 2002

2002/15/0052 E 25. April 2002

2002/15/0046 E 22. Mai 2002

2002/15/0053 E 22. Mai 2002

2002/15/0048 E 22. Mai 2002

2002/15/0045 E 22. Mai 2002

2002/15/0047 E 22. Mai 2002