Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

05.07.2004

Geschäftszahl

99/14/0064

Rechtssatz

Aus § 20 Abs 1 Z 2 lit a EStG 1988 ergibt sich das sogenannte Aufteilungsverbot, welches darin besteht, dass Aufwendungen mit einer privaten und betrieblichen Veranlassung nicht abzugsfähig sind (Hinweis E 10. September 1998, 96/15/0198).