Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

23.05.1991

Geschäftszahl

89/17/0183

Rechtssatz

Unter "Abgabe von Getränken an den Letztverbraucher" ist die Verschaffung einer den Verbrauch unmittelbar möglich machenden Verfügungsgewalt zu verstehen; als Ort der Abgabe ist somit jener Ort anzunehmen, an welchem dem Käufer die tatsächliche Verfügungsgewalt über die Getränke eingeräumt wird.

Beachte

Besprechung in:

ÖStZ 1992, 112;

European Case Law Identifier

ECLI:AT:VWGH:1991:1989170183.X02