Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

07.08.1992

Geschäftszahl

88/14/0063

Rechtssatz

Fehlen jegliche Hinweise dafür, daß veräußerte Fahrzeuge im Betrieb des Abgabepflichtigen eine gewisse betriebsinterne Selbständigkeit aufgewiesen haben oder nach außen als selbständiger Teilbetrieb in Erscheinung getreten sind, ist weiters keine gesonderte Erfassung der mit dem Standort im Zusammenhang stehenden Erlöse oder Aufwendungen und keine gesonderte Führung von Anlageverzeichnissen erfolgt, wobei der Abgabepflichtige das Unternehmen ausschließlich auch noch von einem anderen Ort aus geleitet hat, so stellt bei einheitlich geführten und nach außen hin einheitlich in Erscheinung getretenen Transportunternehmen auch eine Konzession mit zugehörigen Fahrzeugen für sich allein noch keinen Teilbetrieb dar.