Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

23.10.1990

Geschäftszahl

87/14/0031

Rechtssatz

Absolviert ein volljähriges Kind, dessen Berufsausbildung zur Volksschullehrerin/zum Volksschullehrer abgeschlossen ist, mangels einer entsprechenden Anstellungsmöglichkeit ein Praktikum in einem Kindergarten, so beginnt es damit weder eine neue Berufsausbildung (die Absolvierung dieses Praktikums erlaubt es nicht, die von der Laufbahn einer Volksschullehrerin/eines Volksschullehrers verschiedene Laufbahn einer Kindergärtnerin/eines Kindergärtners einzuschlagen), noch wird es so in einem lehrgangsmäßigen Kurs für einen speziellen Beruf ausgebildet.