Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

19.12.1990

Geschäftszahl

87/13/0147

Rechtssatz

Im Falle der Zahlung mittels eines gedeckten Schecks ist für die zeitliche Zuordnung der Zahlung nicht das Datum der Belastung des Ausstellers durch die bezogene Bank maßgebend, sondern der Zeitpunkt der Hingabe des Schecks.

Beachte

Besprechung in:

ÖStZB 1991/405;