Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

22.01.1985

Geschäftszahl

84/14/0035

Hinweis auf Stammrechtssatz

GRS wie 83/14/0008 E 31. Mai 1983 VwSlg 5792 F/1983 RS 1

Stammrechtssatz

Die Bewirtung von Geschäftsfreunden führt auch dann zu einem nichtabzugsfähigen Aufwand, wenn hiefür ausschließlich betriebliche Gründe maßgebend sind, weil § 20 Abs 1 Z 3 solche Aufwendungen den nichtabzugsfähigen Repräsentationsaufwendungen gleichgestellt.