Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

08.11.1983

Geschäftszahl

83/14/0101

Rechtssatz

Ausführungen zur Frage der Nichtanerkennung einer Pensionszusage an einen Gesellschafter-Geschäftsführer (insbesondere) dann, wenn vereinbart wird, der Begünstigte dürfe über die für den Pensionsanspruch gebildete Rückstellung schon VOR Eintritt des Pensionsfalles verfügen.

Beachte

Miterledigung (miterledigt bzw zur gemeinsamen Entscheidung verbunden):

83/14/0104