Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

04.03.1980

Geschäftszahl

2334/79

Rechtssatz

Ob die Kosten der Dienstreise des im Unternehmen des Steuerpflichtigen beschäftigten Ehegatten betrieblich veranlaßt sind, ergibt sich aus der Angemessenheit des damit verbundenen Aufwandes im Vergleich mit üblichen Arbeitsverhältnissen familienfremder Beschäftigter (hier: Reise des Unternehmers und seiner Ehefrau zu einer Fachmesse nach Chicago).