Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

18.06.1979

Geschäftszahl

3345/78

Rechtssatz

Für das Vorliegen eines Gewerbebetriebes ist nicht das Eigentum an den Anlagegütern, die dem Gewerbebetrieb dienen, ausschlaggebend, sondern die Verfügungsmöglichkeit und Nutzung. Das immer öfter angewendete Leasing-Verfahren zeigt, daß die Inbestandnahme von Anlagegütern nicht nur möglich, sondern vielfach auch üblich ist.

Beachte

Miterledigung (miterledigt bzw zur gemeinsamen Entscheidung

verbunden):

1207/79

European Case Law Identifier

ECLI:AT:VWGH:1979:1978003345.X01