Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

06.05.1975

Geschäftszahl

1526/73

Rechtssatz

Wer im Berufungsverfahren nicht Partei war, kann gegen den in diesem Verfahren erlassenen Bescheid nur Beschwerde erheben, wenn dieser Bescheid durch das Rechtsmittel des Dritten zu seinem Nachteil geändert wurde. (Hinweis auf E vom 2.2.1949, Zl. 2020/48, VwSlg 675 A/1949, vom 19.2.1951, Zl. 0434/50, VwSlg 1944 A/1951, vom 20.12.1965, Zl. 1032/65, vom 18.10.1967, Zl. 1121/66 und vom 24.2.1966, Zl. 2083/64, VwSlg 3418 F/1966)

Beachte

Miterledigung (miterledigt bzw zur gemeinsamen Entscheidung

verbunden):

1527/73