Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

23.04.1965

Geschäftszahl

0768/64

Rechtssatz

Der Grundsatz der Einzelbewertung schließt nicht aus, daß Gruppen gleichartiger Gegenstände zusammengefaßt werden und ihr Wert gemeinsam festgestellt wird (Gruppenbewertung). Es ist dies jedoch nur dann zulässig, wenn die Voraussetzungen für die Bewertung für alle in der Gruppe zusammengefaßten Gegenstände im wesentlichen die gleichen sind.

*

E 23.4.1965, 768/64 #1

Beachte

y5461;