Gericht

Verfassungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

09.06.2016

Geschäftszahl

G56/2016

Leitsatz

Unzulässigkeit des Individualantrags auf Aufhebung des Tir Seveso III-AnpassungsG mangels Zuordnung der Bedenken; Unzulässigkeit der Anfechtung der Novellierungsanordnung

Rechtssatz

Zurückweisung des Antrags der unmittelbaren Anrainerin eines Seveso-Betriebes auf Aufhebung des Tir Seveso III-AnpassungsG, LGBl 187/2014, mangels Zuordnung der Bedenken zu den konkreten Bestimmungen des angefochtenen Gesetzes.

Zurückweisung auch wegen Anfechtung der Novellierungsanordnungen anstelle der mit dem Tir Seveso III-AnpassungsG neu in das Tir RaumOG 2011 und die Tir BauO 2011 eingefügten bzw in diesen Gesetzen geänderten Bestimmungen.

European Case Law Identifier

ECLI:AT:VFGH:2016:G56.2016