VORARLBERGER

LANDESGESETZBLATT

Jahrgang 2019

Ausgegeben am 26. April 2019

32. Kundmachung:   Vereinbarung gemäß Art. 15a Abs. 2 B-VG über die Änderung der Vereinbarung gemäß Art. 15a Abs. 2 B-VG zwischen den Ländern über gemeinsame Grundsätze der Haushaltsführung (Änderungsvereinbarung)

                                  XXX. LT: RV 14/2019, 3. Sitzung 2019

Kundmachung
des Landeshauptmannes über die staatsrechtliche Vereinbarung gemäß
Art. 15a Abs. 2 B-VG über die Änderung der Vereinbarung gemäß Art. 15a Abs. 2 B-VG zwischen den Ländern über gemeinsame Grundsätze der Haushaltsführung
(Änderungsvereinbarung)

§ 1

Auf Grund des § 2 Abs. 1 des Kundmachungsgesetzes, LGBl.Nr. 35/1989, in der Fassung LGBl.Nr. 45/2014, wird in der Anlage die Vereinbarung gemäß Art. 15a Abs. 2 B-VG über die Änderung der Vereinbarung gemäß Art. 15a Abs. 2 B-VG zwischen den Ländern über gemeinsame Grundsätze der Haushaltsführung (Änderungsvereinbarung) kundgemacht. Der Landtag hat den Abschluss der Vereinbarung mit Beschluss vom 3. April 2019 genehmigt.

§ 2

Die Vereinbarung tritt gemäß ihrem Art. 7 Abs. 1 am 24. Mai 2019 in Kraft.

Der Landeshauptmann:

Mag. Markus Wallner