Jahrgang 2017

Kundgemacht am 27. Oktober 2017

103.

Endgültiges Abstimmungsergebnis der Volksbefragung Olympia 2026

103. Kundmachung der Landesregierung vom 25. Oktober 2017 über das endgültige Abstimmungsergebnis der Volksbefragung Olympia 2026 vom 15. Oktober 2017 im Land

Gemäß § 59 Abs. 3 des Gesetzes über Volksbegehren, Volksabstimmungen und Volksbefragungen, LGBl. Nr. 56/1990, zuletzt geändert durch das Gesetz LGBl. Nr. 73/2017, wird nachstehend das von der Landeswahlbehörde in der Sitzung am 20. Oktober 2017 festgestellte endgültige Abstimmungsergebnis der Volksbefragung Olympia 2026 vom 15. Oktober 2017 im Land kundgemacht:

 

 

Stimmberechtigte:

536.817

Gesamtsumme der abgegebenen gültigen und ungültigen Stimmen:

342.711

Ungültige Stimmen:

1.507

Gültige Stimmen:

341.204

a) gültige auf „ja“ lautende Stimmen:

159.510

b) gültige auf „nein“ lautende Stimmen:

181.694

 

Der Landeshauptmann:

Platter

Der Landesamtsdirektor:

i.V. Schennach