Jahrgang 2017

Ausgegeben am 20. Dezember 2017

109. Verordnung:

Änderung der Steiermärkischen Kehrtarifverordnung 2007

109. Verordnung des Landeshauptmannes von Steiermark vom 15. Dezember 2017, mit der die Steiermärkische Kehrtarifverordnung 2007 geändert wird

Auf Grund des § 125 Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194/1994, zuletzt in der Fassung BGBl. I Nr. 107/2017, wird verordnet:

Die Steiermärkische Kehrtarifverordnung 2007, LGBl. Nr. 28/2007 in der Fassung LGBl. Nr. 141/2016, wird wie folgt geändert:

1. Dem § 9a wird folgender Abs. 6 angefügt:

„(6) In der Fassung der Verordnung LGBl. Nr. 109/2017 tritt die Anlage 1 mit 1. Jänner 2018 in Kraft."

2. Die Anlage 1 wird neu erlassen.

 

Für den Landeshauptmann:

Landesrätin Eibinger-Miedl

 

Anlage 1

Kehrtarife

A Allgemeine Tarife für das Reinigen und Überprüfen von Feuerungsanlagen

1. Rauch- und Abgasfänge sowie Rauch- und Abgasleitungen für Einzelfeuerstätten

 

 

Feste Brennstoffe

Flüssige Brennstoffe

Gasförmige Brennstoffe

a)

Für die ersten zwei Fänge je Objekt mit eigener Hausnummer:

 

 

 

Grundgeschoß einschließlich zwei weiterer Geschoße je Fang

€ 11,79

€ 13,68

€ 13,68

Für jedes weitere Geschoß je Fang

€ 1,89

€ 1,89

€ 1,89

b)

Für alle weiteren Fänge sowie für Einzelfänge neben Fängen für Feuerungsanlagen laut Z. 2, die im Objekt mit der gleichen Hausnummer zur gleichen Zeit zu reinigen sind:

 

 

 

Grundgeschoß einschließlich zwei weiterer Geschoße je Fang

€ 3,27

€ 3,87

€ 3,87

für jedes weitere Geschoß je Fang

€ 1,89

€ 1,89

€ 1,89

c)

Fänge, die bestiegen und beschlofen wurden:

 

 

 

Grundgeschoß

€ 21,78

€ 21,78

€ 21,78

Rest nach Zeitaufwand

 

 

2. Feuerungsanlagen

 

Maximale Nennheizleistung

Feste Brennstoffe

Flüssige Brennstoffe

Pellets, Hackschnitzel und Holzvergaser

Gasförmige Brennstoffe

a)

für die ersten 30 kW

€ 32,57

€ 32,89

€ 36,68

€ 44,46

b)

von 31 bis 40 kW

€ 35,54

€ 35,85

€ 40,05

€ 47,42

c)

von 41 bis 50 kW

€ 38,50

€ 38,82

€ 43,36

€ 50,40

d)

von 51 bis 60 kW

€ 41,47

€ 41,79

€ 46,73

€ 53,37

e)

von 61 bis 70 kW

€ 44,46

€ 44,76

€ 50,06

€ 56,33

f)

von 71 bis 80 kW

€ 47,42

€ 47,73

€ 53,42

€ 59,31

g)

von 81 bis 90 kW

€ 50,40

€ 50,70

€ 56,74

€ 62,28

h)

von 91 bis 100 kW

€ 53,37

€ 53,67

€ 60,11

€ 65,24

i)

von 101 bis 110 kW

€ 54,36

€ 54,65

€ 61,22

€ 66,22

j)

von 111 bis 120 kW

€ 55,33

€ 55,64

€ 62,32

€ 67,21

k)

je weitere 10 kW

€ 2,97

€ 2,97

€ 2,97

€ 2,97

 

B Sonstige Tarife

1.

Sonstige Arbeiten, die nicht in Anlage 1 A aufgezählt sind, wie zum Beispiel

 

Ausscheren (Abziehen) eines Rauch-, Abgas- oder Abluftfanges; Ausbrennen oder

 

Rauchdichtprobe nach ÖNORM B 8201 „Rauch- und Abgasfänge – Prüfung auf freien Querschnitt und auf Betriebsdichtheit“ vom 1. Dezember 2000; Überprüfung der Anschlussstellen; dauerhafte topografische Bezeichnung der Rauch-, Abgas- oder Abluftfänge, je Fang sowie für alle anderen Rauchfangkehrerarbeiten

€ 27,52

je angefangene halbe Stunde und Arbeitskraft

2.

Messtechnische Untersuchungen der Rauch- und Abgase von Feuerstätten nach ÖNORM M 7510-2, Überprüfung von Heizungsanlagen Teil 2: Einfache Überprüfung von Feuerungsanlagen für flüssige und gasförmige Brennstoffe, Ausgabe 2012 12 15

€ 32,98

3.

Überprüfung von Feuerstätten

€ 5,93

4.

Erstellung des schriftlichen Berichts beim Rauchfangkehrerwechsel gemäß § 124 Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194/1994, zuletzt in der Fassung BGBl. I Nr. 107/2017

€ 24,74

 

C Stundensatz

Stundensatz

€ 27,52

je angefangene halbe Stunde und Arbeitskraft

 

D Mindesttarif

Mindesttarif

€ 24,74