Jahrgang 2014

Ausgegeben am 25. November 2014

127. Verordnung:

Änderung der Gemeinde-Verwaltungsabgabenverordnung 2012

127. Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 20. November 2014, mit der die Gemeinde-Verwaltungsabgabenverordnung 2012 geändert wird

Auf Grund der §§ 1 und 2 des Landes- und Gemeinde-Verwaltungsabgabengesetzes 1968, LGBl. Nr. 145/1969, zuletzt in der Fassung LGBl. Nr. 87/2013, wird verordnet:

Die Gemeinde-Verwaltungsabgabenverordnung 2012, LGBl. Nr. 104/2012 wird wie folgt geändert:

1. Z. 13 bis 15 des B. Besonderen Teils der Anlage 1 lauten:

13.

Genehmigungen für Schutzdächer (Flugdächer, Carports)

 

 

a)

je Quadratmeter überbaute Fläche ………………………………..……….

0,60 Euro

 

b)

mindestens jedoch ……………………………….………………………...

30 Euro

14.

Genehmigungen für Traglufthallen

 

 

a)

je Quadratmeter bedeckte Grundfläche ……………………….…………..

0,60 Euro

 

b)

Mindestens jedoch …………………………………………….…………..

30 Euro

15.

Genehmigungen für Kfz-Abstellflächen und Garagen gemäß § 19 Z. 3 bzw. § 20 Z. 2 lit. a und b des Steiermärkischen Baugesetzes

 

 

a)

je Pkw-Abstellplatz .…...…...…...…...…...…...…...…...............…...….......

10 Euro

 

b)

je Lkw-Abstellplatz ………………………………………………..……….

20 Euro

2. Z. 29 des B. Besonderen Teils der Anlage 1 lauten:

29.

Genehmigungen von Veränderungen des natürlichen Geländes gemäß § 19 Z. 5 Steiermärkisches Baugesetz und aufgrund von Anzeigen gemäß § 20 Z. 4 Steiermärkisches Baugesetz, je Quadratmeter ………………………………….

0,30 Euro

3. Z. 38 und 39 des B. Besonderen Teils der Anlage 1 lauten:

38.

Genehmigungen für Güllegruben und –behälter, Jauchengruben, Mistlagerstätten u. dgl.

 

 

a)

je Quadratmeter bedeckter Fläche …………………………………………

5 Euro

 

b)

mindestens jedoch …………………………………………………………

200 Euro

39.

Genehmigungen für Silos und Silagebehälter

 

 

a)

je Quadratmeter bedeckter Fläche …………………………………………

5 Euro

 

b)

mindestens jedoch …………………………………………………………

200 Euro

4. Z. 71 des B. Besonderen Teils der Anlage 1 lautet:

71.

a)

Genehmigungen für das Halten von gefährlichen Tieren gemäß § 3c Steiermärkisches Landes-Sicherheitsgesetz ……………….………………

60 Euro

 

b)

Änderungen von bestehenden Genehmigungen am selben Standort .……..

30 Euro

5. Nach § 7 wird folgender § 8 eingefügt:

„§ 8

Inkrafttreten von Novellen

In der Fassung der Verordnung LGBl. Nr. 127/2014, tritt die Anlage 1 mit 1. Dezember 2014 in Kraft.“

Für die Steiermärkische Landesregierung:

Landeshauptmann Voves