Jahrgang 2014

Ausgegeben am 18. März 2014

26. Verordnung:

Änderung der Kinder- und Jugendhilfegesetz-Durchführungsverordnung

26. Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 13. März 2014, mit der die Stmk. Kinder- und Jugendhilfegesetz-Durchführungsverordnung – StKJHG-DVO geändert wird

Auf Grund des Paragraph 8, Absatz 2 und 3, Paragraph 16, Absatz 3,, Paragraph 33, Absatz 2,, Paragraph 34, Absatz 2,, Paragraph 35, Absatz 3,, Paragraph 43, Absatz 2, und 3 Steiermärkisches Kinder- und Jugendhilfegesetz, Landesgesetzblatt Nr. 138 aus 2013,, wird verordnet:

Die Stmk. Kinder- und Jugendhilfegesetz-Durchführungsverordnung, Landesgesetzblatt Nr. 1 aus 2014,, wird wie folgt geändert:

Novellierungsanordnung 1, Im Inhaltsverzeichnis lautet der Eintrag zum 1. Abschnitt „Präventivhilfen und Erziehungshilfen (Paragraph 8, Absatz 2 und 3 StKJHG)“.

Novellierungsanordnung 2, Im Inhaltsverzeichnis lautet der Eintrag zu Paragraph 18, „Kostenzuschuss für präventive interdisziplinäre Frühförderung und Familienbegleitung“.

Novellierungsanordnung 3, Der Titel des 1. Abschnittes lautet „Präventivhilfen und Erziehungshilfen (Paragraph 8, Absatz 2 und 3 StKJHG)“.

Novellierungsanordnung 4, Im Titel des Paragraph 18, wird nach der Wortfolge „Kostenzuschuss für“ das Wort „präventive“ eingefügt.

Novellierungsanordnung 5, In Paragraph 18, Absatz eins, wird nach der Wortfolge „Kostenzuschuss für die“ das Wort „präventive“ sowie nach der Wortfolge „gemäß Paragraph 7, StKJHG“ die Wortfolge „iVm Anlage 1 römisch IV. A.“ eingefügt.

Novellierungsanordnung 6, In Paragraph 19, Absatz eins, wird nach der Wortfolge „gemäß Paragraph 7, StKJHG“ die Wortfolge „iVm Anlage 1 römisch IV. B.“ eingefügt.

Novellierungsanordnung 7, Paragraph 19, Absatz 3, lautet:

  1. Absatz 3Die Zuschussleistung erfolgt nach Vorlage der Rechnung und beträgt pro Betreuungseinheit, das ist eine Betreuungszeit zu 90 Minuten, pro Person 13,74 Euro.“

Novellierungsanordnung 8, In Paragraph 20, Absatz eins, wird nach der Wortfolge „gemäß Paragraph 7, StKJHG “ die Wortfolge „iVm Anlage 1 römisch IV. C.“ eingefügt.

Novellierungsanordnung 9, Die Anlagen 1 (Leistungsbeschreibungen), 2 (Entgeltkatalog) und 3 (Ab- und Verrechnungsbestimmungen) werden neu erlassen.

Novellierungsanordnung 10, Nach Paragraph 23, wird folgender Paragraph 23 a, eingefügt:

„§ 23a

Inkrafttreten von Novellen

In der Fassung der Novelle Landesgesetzblatt Nr. 26 aus 2014, treten in Kraft:

  1. Ziffer eins
    Paragraph 18, Absatz eins,, Paragraph 19, Absatz eins,, Paragraph 20, Absatz eins, sowie die Anlage 1 mit 1. Jänner 2014;
  2. Ziffer 2
    die Anlagen 2 und 3 mit 1. Februar 2014;
  3. Ziffer 3
    Paragraph 19, Absatz 3, mit dem der Kundmachung folgenden Tag, das ist der 19. März 2014.“

Für die Steiermärkische Landesregierung:

Landeshauptmann Voves