Jahrgang 2017

Kundgemacht am 27. Juli 2017

www.ris.bka.gv.at

63. Verordnung:

Abschussrichtlinienverordnung; Änderung

63. Verordnung der Salzburger Landesregierung vom 18. Juli 2017, mit der die Abschussrichtlinienverordnung geändert wird

Auf Grund des § 59 des Jagdgesetzes 1993, LGBl Nr 100, in der geltenden Fassung wird verordnet:

Die Abschussrichtlinienverordnung, LGBl Nr 33/1997, zuletzt geändert durch die Verordnung LGBl Nr 60/2016, wird geändert wie folgt:

1. Im § 10 Abs 1 lautet die die Klasse III betreffende Anordnung:

„–

Klasse III: Einjährige Böcke sowie alle Spießer und Gabler ohne Altersbegrenzung, wobei Enden ab 1,0 cm zu werten sind.“

2. Im § 13 wird angefügt:

„(6) § 10 Abs 1 in der Fassung der Verordnung LGBl Nr 63/2017 tritt mit 28. Juli 2017 in Kraft.“

Für die Landesregierung:

Der Landeshauptmann:

Haslauer