LANDESGESETZBLATT
FÜR OBERÖSTERREICH

Jahrgang 2019

Ausgegeben am 29. Jänner 2019

www.ris.bka.gv.at

Nr. 1 Landesgesetz:

Oö. Jugendschutzgesetz-Novelle 2019 (römisch XXVIII. Gesetzgebungsperiode: Regierungsvorlage Beilage Nr. 822/2018, Ausschussbericht Beilage Nr. 912/2018, 32. Landtagssitzung)

Landesgesetz,

mit dem das Oö. Jugendschutzgesetz 2001 geändert wird
(Oö. Jugendschutzgesetz-Novelle 2019)

Der Oö. Landtag hat beschlossen:

Artikel I

Das Oö. Jugendschutzgesetz 2001 - Oö. JSchG 2001, Landesgesetzblatt Nr. 93 aus 2001,, in der Fassung des Landesgesetzes Landesgesetzblatt Nr. 102 aus 2018,, wird wie folgt geändert:

Novellierungsanordnung 1, Nach Paragraph 5, Absatz 2, Ziffer 3, wird folgende Ziffer 3 a, eingefügt:

  1. Ziffer 3 a
    in Betriebsräumlichkeiten, in denen vorwiegend Wasserpfeifen (Shishas), E-Shishas oder E-Zigaretten abgegeben bzw. konsumiert werden,“

Novellierungsanordnung 2, Dem Paragraph 6, Absatz eins, wird folgender Satz angefügt:

„Die Landesregierung und die beauftragte Organisation sind ermächtigt, die zur Wahrnehmung dieser Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.“

Novellierungsanordnung 3, Im Paragraph 8, Absatz eins, entfällt die Wortfolge „von Tabakwaren und“.

Novellierungsanordnung 4, Paragraph 8, Absatz eins a, lautet:

  1. Absatz eins aJugendlichen ist der Erwerb und Konsum von Tabakerzeugnissen sowie von Wasserpfeifen (Shishas), E-Shishas und E-Zigaretten und den dafür notwendigen Stoffen, die als Tabakersatz oder
    -zusatz zur Verbrennung oder Verdampfung dienen, verboten.“

Novellierungsanordnung 5, Im Paragraph 12, Absatz 2, wird die Wortfolge „gemäß Paragraph 8, Absatz eins “, durch die Wortfolge „gemäß Paragraph 8, Absatz eins, und 1a“ ersetzt.

Novellierungsanordnung 6, Paragraph 14, lautet:

Paragraph 14,
Verweisungen

Soweit in diesem Landesgesetz auf Bundesgesetze verwiesen wird, sind diese in folgender Fassung anzuwenden:

  1. Ziffer eins
    Gewerbeordnung 1994, Bundesgesetzblatt Nr. 194 aus 1994,, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. römisch eins Nr. 107/2017;
  2. Ziffer 2
    Meldegesetz 1991, Bundesgesetzblatt Nr. 9 aus 1992,, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. römisch eins Nr. 120/2016;
  3. Ziffer 3
    Glücksspielgesetz (GSpG), Bundesgesetzblatt Nr. 620 aus 1989,, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. römisch eins Nr. 107/2017;
  4. Ziffer 4
    Mediengesetz, Bundesgesetzblatt Nr. 314 aus 1981,, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. römisch eins Nr. 101/2014;
  5. Ziffer 5
    Suchtmittelgesetz, Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 112 aus 1997,, in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 116 aus 2017,.“

Novellierungsanordnung 7, Im Paragraph 15, entfällt der Absatz 2,

Novellierungsanordnung 8, Paragraph 15, Absatz 4, lautet:

  1. Absatz 4Dieses Landesgesetz tritt mit Ablauf des 31. Dezember 2023 außer Kraft.“

Artikel II

Dieses Landesgesetz tritt mit dem seiner Kundmachung im Landesgesetzblatt für Oberösterreich folgenden Monatsersten in Kraft.

Der Erste Präsident
des Oö. Landtags:

Der Landeshauptmann:

Viktor Sigl

Mag. Stelzer