LANDESGESETZBLATT
FÜR OBERÖSTERREICH

Jahrgang 2015

Ausgegeben am 30. Juli 2015

www.ris.bka.gv.at

Nr. 97 Landesgesetz:

Landesgesetz, mit dem das Oö. Bediensteten-Zuweisungsgesetz 2015 geändert wird (XXVII. Gesetzgebungsperiode: Initiativantrag Beilage
Nr. 1574/2015, 55. Landtagssitzung)

Landesgesetz,

mit dem das Oö. Bediensteten-Zuweisungsgesetz 2015 geändert wird

Der Oö. Landtag hat beschlossen:

Artikel I

Das Oö. Bediensteten-Zuweisungsgesetz 2015 (Oö. B-ZG 2015), Landesgesetzblatt Nr. 54 aus 2015,, wird wie folgt geändert:

Novellierungsanordnung 1, Im Paragraph 12, Absatz eins,, 6 und 11 wird das Datum „30. Dezember 2015“ durch das Datum „31. Dezember 2015“ ersetzt.

Novellierungsanordnung 2, Im Paragraph 12, Absatz 7, wird das Datum „29. Dezember 2015“ durch das Datum „30. Dezember 2015“ ersetzt.

Novellierungsanordnung 3, Im Paragraph 12, wird folgender Absatz 13, angefügt:

  1. Absatz 13Verordnungen, die auf Grund von Paragraph 12, Absatz 12, bereits mit Inkrafttreten zum 30. Dezember 2015 erlassen wurden, treten mit Inkrafttreten dieses Landesgesetzes, somit mit 31. Dezember 2015, in Kraft.“

Artikel II

Dieses Landesgesetz tritt mit Ablauf des Tages seiner Kundmachung im Landesgesetzblatt für Oberösterreich in Kraft.

Der Erste Präsident
des Oö. Landtags:

Der Landeshauptmann:

Viktor Sigl

Dr. Pühringer

Dieses Dokument wurde amtssigniert. Informationen zur Prüfung der elektronischen Signatur und des Ausdrucks finden Sie unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/thema/amtssignatur