LANDESGESETZBLATT

FÜR OBERÖSTERREICH

Jahrgang 2015

Ausgegeben am 20. März 2015

www.ris.bka.gv.at

Nr. 28 Verordnung:

Verordnung der Oö. Landesregierung betreffend die Vereinigung der Gemeinden Aigen im Mühlkreis und Schlägl

 

 

Verordnung

der Oö. Landesregierung betreffend die Vereinigung der Gemeinden
Aigen im Mühlkreis und Schlägl

Auf Grund des § 2 Abs. 2 und des § 8 der Oö. Gemeindeordnung 1990, LGBl. Nr. 91/1990, in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 121/2014, wird verordnet:

§ 1

Die Gemeinden Aigen im Mühlkreis und Schlägl werden zu einer Gemeinde vereinigt.

§ 2

Die neue Gemeinde erhält den Namen „Aigen-Schlägl“ und ist berechtigt, die Bezeichnung „Marktgemeinde“ zu führen.

§ 3

Diese Verordnung tritt mit 1. Mai 2015 in Kraft.

 

Für die Oö. Landesregierung:

Hiegelsberger

Landesrat

 

 

 

Dieses Dokument wurde amtssigniert. Informationen zur Prüfung der elektronischen Signatur und des Ausdrucks finden Sie unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/thema/amtssignatur