LANDESGESETZBLATT
FÜR NIEDERÖSTERREICH

Jahrgang 2015

Ausgegeben am 10.August 2015

70. Gesetz:

NÖ Kindergartengesetz 2006 – Änderung

Der Landtag von Niederösterreich hat am 18. Juni 2015 beschlossen:

Änderung des NÖ Kindergartengesetzes 2006

Das NÖ Kindergartengesetz 2006, Landesgesetzblatt 5060, wird wie folgt geändert:

Novellierungsanordnung 1, Paragraph 14, Absatz 4, lautet:

  1. Absatz 4Das Land fördert nach Inbetriebnahme gemäß Absatz eins und 2 eines NÖ Landeskindergartens diesen durch Beistellung der Kindergartenleiterin/des Kindergartenleiters und der erforderlichen Anzahl an Kindergartenpädagoginnen/Kindergartenpädagogen gemäß Paragraph 5,, sowie Tragung des Personalaufwandes für die im Paragraph 24, ausgewiesenen Arbeitszeiten.“

Novellierungsanordnung 2, Paragraph 14, Absatz 6, entfällt.

Novellierungsanordnung 3, Paragraph 18, Absatz 4, vorletzter Satz lautet:

„Eine Stützkraft ist vom Kindergartenerhalter beizustellen.“

Novellierungsanordnung 4, Paragraph 36, lautet:

„§ 36

Förderung

Das Land darf den Erhalter eines Privatkindergartens, wenn dieser von mindestens 12 Kindern besucht wird, fördern.“

Novellierungsanordnung 5, Paragraph 41, wird folgender Absatz 4, angefügt:

  1. Absatz 4Paragraphen 14, Absatz 4,, 18 Absatz 4 und 36 in der Fassung des Landesgesetzes Landesgesetzblatt Nr. 70 aus 2015, treten mit 1. Juli 2015 in Kraft; gleichzeitig tritt Paragraph 14, Absatz 6, außer Kraft.“

Der Präsident

Penz

Der Landeshauptmann

Pröll