LANDESGESETZBLATT
FÜR KÄRNTEN

Jahrgang 2022

Ausgegeben am 9. Juni 2022

www.ris.bka.gv.at

52. Verordnung:

Kärntner Tuberkulose-Reihenuntersuchungsverordnung; Änderung

52. Verordnung des Landeshauptmannes vom 7. Juni 2022, ZI. 05-K-ALL-197/2-2022, mit der die Kärntner Tuberkulose-Reihenuntersuchungsverordnung geändert wird

Auf Grund des Paragraph 23, des Tuberkulosegesetzes, Bundesgesetzblatt Nr. 127 aus 1968,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 104 aus 2020,, wird verordnet:

Die Verordnung des Landeshauptmannes zur Erfassung unbekannter Tuberkulosefälle (Kärntner Tuberkulose-Reihenuntersuchungsverordnung) Landesgesetzblatt Nr. 93 aus 2001,, wird wie folgt geändert:

In Paragraph eins, Absatz eins, Ziffer eins, wird nach dem Wort und dem Satzzeichen „Schweiz,“ die Wortfolge und das Satzzeichen „des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Nordirland,“ eingefügt.

Der Landeshauptmann:
Mag. Dr. K a i s e r