LANDESGESETZBLATT
FÜR KÄRNTEN

Jahrgang 2018

Ausgegeben am 5. Juli 2018

www.ris.bka.gv.at

45. Verordnung:

Kärntner Bau-Übertragungsverordnung Villach-Land; Änderung

45. Verordnung der Landesregierung vom 3. Juli 2018, Zl. 07-AL-GVB-63/2-2018, mit dem die Kärntner Bau-Übertragungsverordnung Villach-Land geändert wird

Gemäß Artikel 118, Absatz 7, B-VG und Paragraph 10, Absatz 5, K-AGO, Landesgesetzblatt Nr. 66 aus 1998,, zuletzt geändert mit Landesgesetzblatt Nr. 25 aus 2017,, wird auf Antrag der Gemeinde Ferndorf verordnet:

Artikel I

Die Verordnung der Landesregierung vom 11. Juli 2017, Zl. 07-AL-GVB-63/12-2017, mit der die Besorgung von Angelegenheiten der örtlichen Baupolizei auf Behörden des Landes übertragen wird (Kärntner Bau-Übertragungsverordnung Villach-Land), Landesgesetzblatt Nr. 38 aus 2017,, wird wie folgt geändert:

In Paragraph eins, Absatz eins, wird nach der Wortfolge „Treffen am Ossiacher See“ die Wortfolge „wird ab 1. August 2018 von der Gemeinde Ferndorf auf die Bezirkshauptmannschaft Villach-Land übertragen.“ eingefügt.

Artikel II

  1. Absatz einsDiese Verordnung tritt an dem der Kundmachung der Verordnung folgenden Tag in Kraft.
  2. Absatz 2Im Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Verordnung anhängige Verfahren sind nach den bisher geltenden Bestimmungen weiterzuführen.

Für die Kärntner Landesregierung:
Der Landeshauptmann:
Mag. Dr. K a i s e r