LANDESGESETZBLATT

FÜR KÄRNTEN

Jahrgang 2015

Ausgegeben am 9. Jänner 2015

www.ris.bka.gv.at

2. Kundmachung:

Änderung von Vereinbarungen gemäß Art. 15a B-VG über den Ausbau ganztägiger Schulformen; Inkrafttreten für Burgenland

2. Kundmachung des Landeshauptmannes vom 7. Jänner 2015, Zl. 01-VD-VE-84/25-2014, betreffend das Inkrafttreten der Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG, mit der bisherige Vereinbarungen über den Ausbau ganztägiger Schulformen geändert werden, im Burgenland

 

Gemäß § 2 Abs. 1 Z 4 des Kärntner Kundmachungsgesetzes – K-KMG, LGBl. Nr. 25/1996, zuletzt geändert durch Gesetz LGBl. Nr. 39/2013, wird kundgemacht:

Die Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG, mit der bisherige Vereinbarungen über den Ausbau
ganztägiger Schulformen geändert werden, LGBl. Nr. 58/2014, tritt für das Land Burgenland am 1. Jänner 2015 in Kraft.

 

Der Landeshauptmann:
Mag. Dr. K a i s e r