Datum der Kundmachung

31.12.2014

Fundstelle

LGBl. Nr. 117/2014

Bundesland

Oberösterreich

Kurztitel

Verordnung der Oö. Landesregierung über die Pflegegebühren für die öffentlichen Krankenanstalten Oberösterreichs und den valorisierten Kostenbeitrag (Oö. Pflegegebühren- und Kostenbeitragsverordnung 2015)

Text

Nr. 117

Verordnung

der Oö. Landesregierung über die Pflegegebühren für die öffentlichen Krankenanstalten Oberösterreichs und den valorisierten Kostenbeitrag (Oö. Pflegegebühren- und Kostenbeitragsverordnung 2015)

Auf Grund des § 51 Abs. 3, § 52 Abs. 2, § 57 und § 58 des Oö. Krankenanstaltengesetzes 1997, LGBl. Nr. 132/1997, in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 56/2014, wird verordnet:

§ 1

Pflegegebühren

(1) Die Pflegegebühren nachstehender öffentlicher Krankenanstalten werden gemäß § 58 Oö. KAG 1997 - einheitlich für die allgemeine Gebührenklasse und für die Sonderklasse - wie folgt festgesetzt:

 

Salzkammergut-Klinikum

 

Landeskrankenhaus Steyr

 

Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz

 

Oö. Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg, Behandlungsfälle

 

Krankenhaus der Stadt Linz

 

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz

 

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul Linz

 

Krankenhaus der Elisabethinen Linz

 

Klinikum Wels-Grieskirchen

 

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul Ried im Innkreis              660,40 Euro

Landeskrankenhaus Freistadt

 

Landeskrankenhaus Rohrbach

 

Landeskrankenhaus Schärding

 

Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems

 

Krankenhaus St. Josef Braunau              621,00 Euro

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Kreuz Sierning

              370,10 Euro

(2) Die Entbindungspauschale (§ 51 Abs. 3 Oö. KAG 1997) beträgt in den geburtshilflichen Abteilungen der im Abs. 1 genannten Krankenanstalten 6.604,40 Euro.

§ 2

Kostendeckende Pflegegebühren

(1) Die gemäß § 57 Oö. KAG 1997 vom jeweiligen Rechtsträger der öffentlichen Krankenanstalten kostende-ckend zu ermittelnden Pflegegebühren ergeben ohne Berücksichtigung der Umsatzsteuer folgende Beträge:

 

Salzkammergut-Klinikum

 

Landeskrankenhaus Steyr

 

Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz

 

Oö. Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg, Behandlungsfälle Krankenhaus der Stadt Linz

 

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz

 

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul Linz

 

Krankenhaus der Elisabethinen Linz

 

Klinikum Wels-Grieskirchen

 

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul Ried im Innkreis              594,40 Euro

Landeskrankenhaus Freistadt

 

Landeskrankenhaus Rohrbach

 

Landeskrankenhaus Schärding

 

Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems

 

Krankenhaus St. Josef Braunau              558,90 Euro

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Kreuz Sierning

              333,10 Euro

(2) Die Entbindungspauschale (§ 51 Abs. 3 Oö. KAG 1997) beträgt in den geburtshilflichen Abteilungen der im Abs. 1 genannten Krankenanstalten 5.944,00 Euro.

§ 3

Valorisierung des Kostenbeitrags

(1) Die Höhe des gemäß § 52 Abs. 2 Oö. KAG 1997 valorisierten Kostenbeitrags beträgt 9,56 Euro pro Pflegetag.

(2) Der Kostenbeitrag ist kein Entgelt im Sinn des Umsatzsteuergesetzes 1994.

§ 4

Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt mit 1. Jänner 2015 in Kraft. Gleichzeitig tritt die Oö. Pflegegebühren- und Kostenbei-tragsverordnung 2014, LGBl. Nr. 98/2013, außer Kraft; sie ist jedoch weiterhin auf Sachverhalte anzuwenden, die sich vor dem 1. Jänner 2015 ereignet haben.

 

Für die Oö. Landesregierung:

Dr. Pühringer

Landeshauptmann