Datum der Kundmachung

31.12.2014

Fundstelle

LGBl. Nr. 114/2014

Bundesland

Oberösterreich

Kurztitel

Verordnung der Oö. Landesregierung betreffend die Änderung der Grenzen der Marktgemeinden Gramastetten und Walding

Text

Nr. 114

Verordnung

der Oö. Landesregierung betreffend die Änderung der Grenzen

der Marktgemeinden Gramastetten und Walding

Auf Grund des § 6 Abs. 1 und des § 7 Abs. 1 der Oö. Gemeindeordnung 1990, LGBl. Nr. 91/1990, in der Fas-sung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 43/2014, wird verordnet:

§ 1

Die Grenzen der Marktgemeinden Gramastetten und Walding, politischer

Bezirk Urfahr-Umgebung, werden wie folgt geändert:

1.

Das Grundstück Nr. 400/3, Katastralgemeinde Walding, Marktgemeinde Walding, im Ausmaß von 30 m² wird der Marktgemeinde Gramastetten eingemeindet.

2.

Die Grundstücke Nr. 2664/11, 747/14, 894/3, 893/2 und 888/2, Katastralgemeinde Gramastetten, Marktge-meinde Gramastetten, im Ausmaß von 1.535 m² wird der Marktgemeinde Walding eingemeindet.

§ 2

Diese Verordnung tritt mit 1. Jänner 2015 in Kraft.

 

Für die Oö. Landesregierung:

Hiegelsberger

Landesrat