Datum der Kundmachung

15.02.2013

Fundstelle

LGBl. Nr. 13/2013

Bundesland

Oberösterreich

Kurztitel

Verordnung der Oö. Landesregierung, mit der die Aufwertungszahlen und Aufwertungsfaktoren sowie die Höchstbemessungs- und Höchstbeitragsgrundlage für das Jahr 2013 festgesetzt werden (Oö. Wertanpassungsverordnung 2013)

Text

Nr. 13

Verordnung

der Oö. Landesregierung, mit der die Aufwertungszahlen und Aufwertungsfaktoren sowie die Höchstbemessungs- und Höchstbeitragsgrundlage für das Jahr 2013 festgesetzt werden (Oö. Wertanpassungsverordnung 2013)

Auf Grund des § 5 Abs. 1 Z 2 Oö. Pensionsgesetz 2006 (Oö. PG 2006), LGBl. Nr. 143/2005, in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 100/2011, des § 4 Abs. 1 Z 2 sowie des § 62h Abs. 2 Oö. Landesbeamten-Pensionsgesetz (Oö. L-PG), LGBl. Nr. 22/1966, in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 100/2011, des § 40 Abs. 4 Oö. Gehaltsgesetz 2001 (Oö. GG 2001), LGBl. Nr. 28/2001, in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 100/2011, des § 22 Abs. 2b Oö. Landes-Gehaltsgesetz (Oö. LGG), LGBl. Nr. 8/1956, in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 100/2011, und des § 18a Abs. 2 Oö. Kranken- und Unfallfürsorgegesetz für Landesbedienstete (Oö. KFLG), LGBl. Nr. 57/2000, in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 100/2011, wird verordnet:

Artikel I

Aufwertungszahlen nach dem Oö. PG 2006

Die Aufwertungszahl für das Jahr 2013 wird gemäß § 5 Abs. 1 Z 2 Oö. PG 2006 mit 1,028 festgesetzt.

Artikel II

Aufwertungsfaktoren nach dem Oö. L-PG

1.

Die Aufwertungsfaktoren gemäß § 4 Abs. 1 Z 2 Oö. L-PG werden für das Jahr 2013 wie folgt festgesetzt:

für das Jahr

mit dem Faktor

1980

2,091

1981

1,991

1982

1,925

1983

1,873

1984

1,810

1985

1,742

1986

1,704

1987

1,666

1988

1,635

1989

1,597

1990

1,530

1991

1,462

1992

1,404

1993

1,349

1994

1,319

1995

1,282

1996

1,251

1997

1,251

1998

1,235

1999

1,217

2000

1,211

2001

1,200

2002

1,188

2003

1,183

2004

1,171

2005

1,152

2006

1,125

2007

1,108

2008

1,089

2009

1,055

2010

1,039

2011

1,027

2012

1,000

2.

Die in Faktoren ausgedrückten Aufwertungszahlen gemäß § 62h Abs. 2 Oö. L-PG werden für das Jahr 2013 wie folgt festgesetzt:

für das Jahr

mit dem Faktor

2000

1,298

2001

1,267

2002

1,245

2003

1,209

2004

1,189

2005

1,162

2006

1,125

2007

1,106

2008

1,072

2009

1,046

2010

1,021

2011

1,000

2012

1,000

Artikel III

Höchstbemessungsgrundlage nach dem Oö. GG 2001

Die für den Pensionsbeitrag maßgebliche Höchstbemessungsgrundlage

gemäß § 40 Abs. 4 Oö. GG 2001 wird für das Jahr 2013 mit 4.440 Euro

festgesetzt.

Artikel IV

Höchstbemessungsgrundlage nach dem Oö. LGG

Die für den Pensionsbeitrag maßgebliche Höchstbemessungsgrundlage

gemäß § 22 Abs. 2b Oö. L-GG wird für das Jahr 2013 mit 4.440 Euro

festgesetzt.

Artikel V

Höchstbeitragsgrundlage nach dem Oö. KFLG

Die monatliche Höchstbeitragsgrundlage gemäß § 18a Abs. 2 Oö. KFLG

wird für das Jahr 2013 mit 4.469 Euro festgesetzt.

Artikel VI

Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt rückwirkend mit 1. Jänner 2013 in Kraft.

Für die Oö. Landesregierung:

Hiesl

Landeshauptmann-Stellvertreter