Bundesland

Niederösterreich

Kurztitel

NÖ Veranstaltungsgesetz

Kundmachungsorgan

Landesgesetzblatt 7070-2

Paragraph/Artikel/Anlage

Paragraph 4,

Inkrafttretensdatum

01.01.2015

Beachte

Bei vor dem 1.1.2015 geänderten Rechtsvorschriften wird als Inkrafttretensdatum der Erfassungsstichtag 1.1.2015 angegeben

Text

Paragraph 4,

Anmeldung – Zuständigkeit

  1. Absatz einsVeranstaltungen sind vom Veranstalter
    1. Ziffer eins
      bei der Gemeinde des Veranstaltungsortes, wenn die Veranstaltung nur in einer Gemeinde stattfindet oder
    2. Ziffer 2
      bei der Bezirksverwaltungsbehörde, wenn
      1. Litera a
        sich die Veranstaltung über mehrere Gemeinden erstreckt,
      2. Litera b
        die Höchstzahl der Besucher, die gleichzeitig die Veranstaltung besuchen können, 3000 Personen übersteigt,
      3. Litera c
        Filme auf Projektionsflächen von mehr als 9 m² vorgeführt werden,
      4. Litera d
        bei Tanzveranstaltungen mit technischen Hilfsmitteln zur Belustigung der Besucher Stoffe in die Veranstaltungsbetriebsstätte eingebracht werden (Schaum-, Styroporparties) oder
    3. Ziffer 3
      bei der Landesregierung, wenn
      1. Litera a
        sich die Veranstaltung über mehrere Bezirke erstreckt,
      2. Litera b
        Motorsportveranstaltungen außerhalb des Geltungsbereiches der StVO durchgeführt werden,
      3. Litera c
        der Betrieb eines Freizeit-, Themenparks oder die Zurschaustellung gefährlicher Tiere erfolgt,
      4. Litera d
        Musikfestivals veranstaltet werden, bei denen die Höchstzahl der Besucher, die gleichzeitig die Veranstaltung besuchen können, die Zahl von 50.000 Personen übersteigt
      schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Bescheinigungen, Nachweise, Erklärungen und Konzepte anzumelden.
  2. Absatz 2Veranstaltungen, sind bei der Gemeinde spätestens vier Wochen, sonst spätestens acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn anzumelden.