Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0132567

Entscheidungsdatum

23.04.2019

Geschäftszahl

11Os46/19b

Norm

StGB §233 Abs1 Z1; StGB §236

Rechtssatz

In den Tatbestandsvarianten des Beförderns (dritter Fall) und des Besitzens (sechster Fall) ist § 233 Abs 1 Z 1 StGB um jene Fälle teleologisch zu reduzieren, in denen der Täter das nachgemachte oder verfälsche Geld zuvor gutgläubig (iSd § 236 StGB) als echt und unverfälscht empfangen hat.

Entscheidungstexte

TE OGH 2019-04-23 11 Os 46/19b

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2019:RS0132567