Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0132565

Entscheidungsdatum

01.03.2019

Geschäftszahl

12Fss1/19x

Norm

GOG §91; StVG §16a Abs1

Rechtssatz

Das Oberlandesgericht Wien entscheidet in Angelegenheit nach § 16a Abs 1 StVG als Höchstgericht.  Seine Entscheidungen unterliegen keinem weiteren innerstaatlichen Instanzenzug und können weder vor dem Obersten Gerichtshof noch vor dem Verwaltungsgerichtshof oder dem Verfassungsgerichtshof angefochten werden.

Entscheidungstexte

TE OGH 2019-03-01 12 Fss 1/19x

Beisatz: Mangels eines dem Oberlandesgericht Wien „übergeordneten“ Gerichtshofs findet daher § 91 GOG keine Anwendung. (T1)

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2019:RS0132565