Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0131913

Entscheidungsdatum

30.01.2018

Geschäftszahl

11Os154/17g

Norm

StGB §48 Abs1 Satz2

Rechtssatz

Bei Konkurrenz strafbarer Handlungen gegen die sexuelle Integrität bzw Selbstbestimmung und anderen strafbaren Handlungen kommt es für die Frage, ob nach § 48 Abs 1 dritter Satz zweiter Fall StGB zwingend eine Probezeit von fünf Jahren anzuordnen ist, darauf an, ob die zur aktuellen Strafe führenden Schuldsprüche auch einen solchen wegen einer im zehnten Abschnitt des Strafgesetzbuches enthaltenen strafbaren Handlung enthalten, die eine Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr androht, und die insgesamt verhängte Freiheitsstrafe ein Jahr übersteigt.

Entscheidungstexte

TE OGH 2018-01-30 11 Os 154/17g

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2018:RS0131913