Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0131924

Entscheidungsdatum

20.12.2017

Geschäftszahl

7Ob113/17v

Norm

ABGB §914 IIIh; VA00 Klipp & Klar Art6.1

Rechtssatz

Begeht der Versicherte einen Selbstmordversuch (Sturz von einem Balkon) als Folge einer psychischen Erkrankung und kann er dabei aufgrund dieser Erkrankung keine Alternativen mehr zur Selbsttötung erkennen, dann fehlt ihm die freie Willensbildung und die Dispositionsfähigkeit. Eine Gesundheitsschädigung ist unter diesen Umständen „unfreiwillig“.

Entscheidungstexte

TE OGH 2017-12-20 7 Ob 113/17v

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2017:RS0131924