Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0127031

Entscheidungsdatum

29.06.2011

Geschäftszahl

15Os106/10t (15Os49/11m, 15Os50/11h); 14Os144/15f

Norm

StPO §47 Abs1; StPO §47 Abs3

Rechtssatz

Die behauptete Befangenheit eines Organs der Staatsanwaltschaft ist nicht vom Gericht zu beurteilen und tangiert dessen Sachentscheidung in der vom Staatsanwalt vertretenen Sache nicht.

Entscheidungstexte

TE OGH 2011-06-29 15 Os 106/10t

Beisatz: Hier: Im Verfahren über eine Nichtigkeitsbeschwerde zur Wahrung des Gesetzes behauptete Befangenheit des Generalprokurators. (T1)

TE OGH 2016-09-14 14 Os 144/15f

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2011:RS0127031