Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0124838

Entscheidungsdatum

24.06.2009

Geschäftszahl

15Os172/08w (15Os173/08t); 15Os15/11m (15Os16/11h, 15Os17/11f); 15Os52/10a (15Os187/10d, 15Os188/10a); 15Os75/11k (15Os76/11g); 15Os106/10t (15Os49/11m, 15Os50/11h); 15Os11/12z (15Os85/12g, 15Os86/12d); 15Os42/12h (15Os142/12i, 15Os143/12m); 15Os75/13p (15Os82/13t, 15Os21/14y, 15Os22/14w); 15Os70/13b (15Os71/13z, 15Os19/14d, 15Os20/14a); 15Os63/13y (15Os8/14m, 15Os9/14h); 15Os74/13s (15Os13/14x, 15Os14/14v); 13Os36/15s; 14Os25/18k; 15Os86/18p (15Os134/18x); 15Os71/20k (15Os72/20g, 15Os127/20w)

Norm

MedienG §6; MedienG §7; MedienG §7a; MedienG §7b; MedienG §7c; MedienG §9; MedienG §10; MRK Art6; 1.ZPMRK Art1 V3; StPO §23; StPO §292; StPO §362 Abs1 Z2; StPO §363a

Rechtssatz

Wird ausnahmsweise im Strafverfahren über zivilrechtliche, nicht akzessorische - also untrennbar mit einem Schuldspruch verbundene - Ansprüche entschieden (§§ 6 ff, 9 f MedienG), ist die Entscheidung in der Sache, also auch die Aufhebung der Entscheidung des untergeordneten Strafgerichts jedenfalls dann möglich, wenn der Antragsgegner (als zuvor am Verfahren Beteiligter) einen Erneuerungsantrag unter den zu 13 Os 16/09 s dargestellten strikten Voraussetzungen (Art 34 und 35 Abs 1 und 2 MRK) gestellt hat, gleichviel, ob die Aufhebung in Stattgebung dieses Antrags oder einer aus dessen Anlass erhobenen Nichtigkeitsbeschwerde zur Wahrung des Gesetzes erfolgt.

Entscheidungstexte

TE OGH 2009-06-24 15 Os 172/08w

Beisatz: Umso mehr gilt dies im Falle einer aktuell vor dem EGMR anhängigen Individualbeschwerde des Antragsgegners, zumal sich der Antragsteller auch in diesem Fall angesichts der möglichen Feststellung einer Konventionsverletzung und eines daran regelmäßig anschließenden Verfahrens nach § 363a StPO keineswegs auf das Prinzip der Rechtssicherheit berufen kann (siehe schon 15 Os 125/08h mwN). (T1)

TE OGH 2011-03-16 15 Os 15/11m

Vgl auch; Beisatz: Hier: Keine konkrete Wirkung zuerkannt. (T2)

TE OGH 2011-05-04 15 Os 52/10a

Vgl auch; Beis ähnlich wie T1; Beisatz: Hier: Fragen des Kostenersatzes. (T3)

TE OGH 2011-06-29 15 Os 75/11k

Vgl

TE OGH 2011-06-29 15 Os 106/10t

Vgl auch; Beisatz: Bei einem fristgerechten Erneuerungsantrag nach § 363a StPO ist es unerheblich, wenn die Nichtigkeitsbeschwerde zur Wahrung des Gesetzes außerhalb der Frist des Art 35 Abs 1 MRK erhoben wurde. (T4)

TE OGH 2012-08-22 15 Os 11/12z

Vgl

TE OGH 2012-12-12 15 Os 42/12h

Vgl; Beis wie T4

TE OGH 2014-04-23 15 Os 75/13p

Auch

TE OGH 2014-03-19 15 Os 70/13b

Vgl

TE OGH 2014-05-27 15 Os 63/13y

Auch

TE OGH 2014-05-27 15 Os 74/13s

Auch

TE OGH 2015-06-10 13 Os 36/15s

Vgl auch

TE OGH 2018-03-06 14 Os 25/18k

Vgl

TE OGH 2018-12-12 15 Os 86/18p

Auch; Beis wie T4

TE OGH 2021-02-19 15 Os 71/20k

Vgl; Beis wie T4

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2009:RS0124838