Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0124665

Entscheidungsdatum

02.04.2009

Geschäftszahl

8ObA8/09y

Norm

BEinstG §7b; BEinstG §7d; BEinstG §7i

Rechtssatz

Nicht nur Arbeitskollegen, die in einem Unter- und Überordnungsverhältnis stehen, sondern auch sonstige Arbeitskollegen, die in einem gemeinsamen Betrieb (Dienststelle) ihre Arbeit verrichten und dadurch in sozialen Kontakt kommen, sind vom Verbot der Diskriminierung durch Belästigung (vgl § 7b iVm § 7d BEinstG) erfasst und können bei einem entsprechenden Verstoß auch schadenersatzpflichtig nach § 7i BEinstG werden.

Entscheidungstexte

TE OGH 2009-04-02 8 ObA 8/09y

Veröff: SZ 2009/46