Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0124080

Entscheidungsdatum

07.08.2008

Geschäftszahl

6Ob150/08i; 6Ob180/17i

Norm

GmbHG §76 Abs1

Rechtssatz

Bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist es - anders als bei Personengesellschaften des Handelsrechts - nicht möglich zu vereinbaren, dass der Anteil eines Gesellschafters dem anderen ohne weiteres zuwächst.

Entscheidungstexte

TE OGH 2008-08-07 6 Ob 150/08i

Beisat: Die Unzulässigkeit der Vereinbarung eines ipso iure-Übergangs eines Gesellschaftsanteils ist nicht auf den Fall des Todes eines Gesellschafters eingeschränkt. (T1)

TE OGH 2017-10-25 6 Ob 180/17i

Auch

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2008:RS0124080