Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0123551

Entscheidungsdatum

20.05.2008

Geschäftszahl

4Ob18/08p; 7Ob84/12x

Norm

KSchG §5c

Rechtssatz

Die Informationspflichten des § 5c KSchG dienen dem Zweck, klare Verhältnisse zu schaffen; sie sollen dem Verbraucher den Vergleich mit anderen Angeboten erleichtern und ihm eine rationale Entscheidung über den Vertragsabschluss ermöglichen.

Entscheidungstexte

TE OGH 2008-05-20 4 Ob 18/08p

Veröff: SZ 2008/66

 

TE OGH 2012-11-14 7 Ob 84/12x

Veröff: SZ 2012/115

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2008:RS0123551