Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

20.12.2006

Geschäftszahl

9ObA109/06d

Norm

ArbVG §96 Abs1 Z3

Rechtssatz

Die Zugangskontrolle des Personals eines Krankenhauses mittels personenbezogener biometrischer Daten (Fingerscanning) berührt die Menschenwürde und bedarf daher gemäß § 96 Abs 1 Z 3 ArbVG der Zustimmung des Betriebsrates oder Betriebsausschusses.

Entscheidungstexte

TE OGH 2006/12/20 9 ObA 109/06d

Veröff: SZ 2006/191

Rechtssatznummer

RS0121602