Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0118030

Entscheidungsdatum

08.04.2003

Geschäftszahl

5Ob6/03y; 5Ob67/11f; 5Ob237/17i; 5Ob148/18b; 5Ob50/19t

Norm

WGG 1979 §22 Abs1 Z6

Rechtssatz

"Angemessenheit" des vereinbarten oder begehrten Nutzungsentgelts bedeutet Zulässigkeit beziehungsweise rechtmäßige Höhe des Entgelts. Es geht um die Feststellung, ob das vereinbarte oder begehrte Entgelt den gesetzlichen Vorschriften über seine Höhe und Zusammensetzung entspricht.

Entscheidungstexte

TE OGH 2003-04-08 5 Ob 6/03y

Veröff: SZ 2003/34

 

TE OGH 2011-12-13 5 Ob 67/11f

TE OGH 2018-03-13 5 Ob 237/17i

Auch

 

TE OGH 2018-11-06 5 Ob 148/18b

Vgl

 

TE OGH 2019-06-13 5 Ob 50/19t

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2003:RS0118030