Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0113563

Entscheidungsdatum

28.03.2000

Geschäftszahl

1Ob57/00i; 7Ob322/01f; 9Ob170/02v; 7Ob246/02f; 5Ob259/02b; 5Ob307/02m; 1Ob185/03t; 1Ob296/04t; 6Ob171/06z; 9ObA6/08k; 2Ob51/08a; 7Ob133/08x; 8Ob10/11w; 4Ob4/12k; 1Ob207/11i; 4Ob183/12h; 4Ob220/13a; 4Ob41/14d; 4Ob30/14m; 4Ob193/14g; 9ObA81/15z; 1Ob257/15y; 3Ob248/15i; 3Ob234/17h; 4Ob225/17t

Norm

ZPO §502 I2; ZPO §528 Abs1

Rechtssatz

Die Beurteilung eines Vorbringens dahin, auf welchen Rechtstitel Klagsansprüche gestützt werden, ist für sich keine Rechtsfrage von erheblicher Bedeutung.

Entscheidungstexte

TE OGH 2000-03-28 1 Ob 57/00i

TE OGH 2002-02-27 7 Ob 322/01f

TE OGH 2002-09-04 9 Ob 170/02v

TE OGH 2002-12-18 7 Ob 246/02f

Auch

TE OGH 2002-12-17 5 Ob 259/02b

Auch

TE OGH 2003-01-21 5 Ob 307/02m

Auch

TE OGH 2003-08-01 1 Ob 185/03t

TE OGH 2005-03-15 1 Ob 296/04t

TE OGH 2006-08-31 6 Ob 171/06z

TE OGH 2008-02-07 9 ObA 6/08k

Auch

TE OGH 2008-03-27 2 Ob 51/08a

TE OGH 2008-07-02 7 Ob 133/08x

TE OGH 2011-03-22 8 Ob 10/11w

TE OGH 2012-02-28 4 Ob 4/12k

Beisatz: Solange keine krasse Fehlbeurteilung vorliegt. (T1)

TE OGH 2012-03-01 1 Ob 207/11i

Auch

TE OGH 2012-11-28 4 Ob 183/12h

Beis wie T1

TE OGH 2014-02-17 4 Ob 220/13a

Auch

TE OGH 2014-03-25 4 Ob 41/14d

Auch; Beis wie T1

TE OGH 2014-03-25 4 Ob 30/14m

Vgl auch

TE OGH 2014-11-18 4 Ob 193/14g

Vgl

TE OGH 2015-07-29 9 ObA 81/15z

Auch

TE OGH 2016-01-28 1 Ob 257/15y

Beis wie T1; Beisatz: Hier: Zulässigkeit des Rechtswegs. (T2)

TE OGH 2016-03-16 3 Ob 248/15i

Auch

TE OGH 2018-01-24 3 Ob 234/17h

Vgl auch

TE OGH 2018-03-22 4 Ob 225/17t

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:2000:RS0113563