Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0112256

Entscheidungsdatum

28.05.1999

Geschäftszahl

7Ob127/99y; 7Ob142/03p; 7Ob169/03h; 7Ob316/04b; 7Ob106/05x; 7Ob152/06p; 7Ob89/07z; 7Ob259/07z; 7Ob17/08p; 7Ob197/08h; 7Ob232/08f; 7Ob224/08d; 7Ob129/09k; 7Ob111/09p; 7Ob139/09f; 7Ob19/10k; 7Ob71/09f; 9Ob52/10b; 7Ob139/11h; 7Ob181/11k; 7Ob192/11b; 7Ob19/12p; 7Ob81/12f; 3Ob76/12s; 7Ob95/12i; 4Ob126/12a; 4Ob186/12z; 5Ob150/12p; 4Ob2/13t; 1Ob149/12m; 5Ob242/12t; 7Ob149/13g; 7Ob135/13y; 7Ob208/13h; 7Ob195/13x; 7Ob184/14f; 7Ob88/14p; 7Ob191/14k; 7Ob168/14b; 7Ob171/14v; 7Ob5/15h; 7Ob210/14d; 7Ob70/15t; 7Ob63/15p; 7Ob33/15a; 7Ob75/15b; 7Ob105/15i; 7Ob111/15x; 7Ob117/15d; 7Ob132/15k; 7Ob126/15b; 7Ob137/15w; 7Ob227/15f; 7Ob204/15y; 7Ob172/15t; 7Ob156/15i; 7Ob41/16d; 7Ob14/16h; 7Ob37/16s; 7Ob78/16w; 7Ob158/16k; 7Ob191/16p; 7Ob226/16k; 7Ob235/16h; 7Ob227/16g; 7Ob118/17d; 7Ob190/17t; 7Ob131/17s; 7Ob211/17f; 7Ob36/18x; 7Ob66/18h; 7Ob44/18y; 7Ob75/18g; 7Ob61/18y; 7Ob157/18s; 7Ob171/18z; 7Ob139/18v; 7Ob159/18k; 7Ob227/18k; 7Ob254/18f; 7Ob28/19x; 7Ob249/18w; 7Ob25/19f; 7Ob207/18v; 7Ob42/19f; 7Ob115/19s; 7Ob132/19s; 7Ob133/19p; 7Ob130/19x; 7Ob182/19v

Norm

ABGB §863 K; ABS Art13 Abs1; BUZ Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung §1 Z3; E-ABH Art6; VersVG §1; VersVG §97; ABBF Art3; ARB 2002 Art23 Pkt2.1; ARB 2008 Art7.1.6; KK 2002 Art 1.2

Rechtssatz

Die Auslegung von AVB's hat sich am Verständnis eines verständigen durchschnittlichen Versicherungsnehmers zu orientieren, ein Maßstab, der den Kriterien der §§ 914 f ABGB weitgehend entspricht. Unklarheiten sind zu Lasten des Versicherers auszulegen, weil dies die Interessen des Vertrauensschutzes erfordern, der "erkennbare Zweck einer Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen" muss aber stets beachtet werden. Risikoeinschränkende Klauseln besitzen in dem Maße keine Vertragskraft, als deren Verständnis von einem Versicherungsnehmer ohne juristische Vorbildung nicht erwartet werden kann.

Entscheidungstexte

TE OGH 1999-05-28 7 Ob 127/99y

Veröff: SZ 72/96

TE OGH 2003-06-30 7 Ob 142/03p

Auch; Beisatz: Hier: § 1 Z 3 BUZ. (T1)

TE OGH 2003-08-05 7 Ob 169/03h

Auch; Beisatz: Hier: Art 6 E-ABH 1993. (T2)

TE OGH 2005-03-02 7 Ob 316/04b

Auch; Beisatz: Hier: Art 6.3. AUVB 1994. (T3)

Veröff: SZ 2005/27

TE OGH 2005-09-28 7 Ob 106/05x

nur: Die Auslegung von AVB's hat sich am Verständnis eines verständigen durchschnittlichen Versicherungsnehmers zu orientieren, ein Maßstab, der den Kriterien der §§ 914 f ABGB weitgehend entspricht. (T4)

TE OGH 2007-01-17 7 Ob 152/06p

Beisatz: Bei einer Pflichthaftpflichtversicherung ist es jedenfalls unzulässig, aus Anlass einer Klausel, die ausdrücklich eine „Erweiterung" des Versicherungsschutzes bewirken soll, eine den örtlichen Geltungsbereich regelnde Generalklausel (Art 3 ABBF) in einem risikoeinschränkenden Sinn zu interpretieren. (T5)

TE OGH 2007-07-04 7 Ob 89/07z

Auch; Beisatz: Hier: Auslegung der Versicherungsbedingungen zum „Erweiterten Produktehaftpflichtrisiko" (Abschnitt A Z 2.4.1.1 EHVB, Z 2 VF50112:03 Besondere Bedingung für Haftpflichtversicherung, Zusatzbaustein „Erweitertes Produktehaftpflichtrisiko"). (T6)

TE OGH 2007-12-12 7 Ob 259/07z

nur: Die Auslegung von AVB's hat sich am Verständnis eines verständigen durchschnittlichen Versicherungsnehmers zu orientieren. (T7)

Beisatz: Hier: Art 6.4.6 AHTB („Überschreitung von Voranschlägen"). (T8)

TE OGH 2008-07-02 7 Ob 17/08p

Auch; Beisatz: Hier: Art 23.2.1. ARB/GEN 2002. (T9)

Beisatz: Allgemeine Versicherungsbedingungen sind nach ständiger Rechtsprechung nach den Grundsätzen der Vertragsauslegung (§§ 914, 915 ABGB) auszulegen, und zwar orientiert am Maßstab des durchschnittlich verständigen Versicherungsnehmers und stets unter Berücksichtigung des erkennbaren Zwecks einer Bestimmung. (T10)

Veröff: SZ 2008/93

TE OGH 2008-09-24 7 Ob 197/08h

Auch; Beisatz: Hier: Art 8 Pkt 2 AKHB 2004. (T11)

TE OGH 2008-11-05 7 Ob 232/08f

Auch; Beisatz: Hier: Wertsicherungsklausel I011 und Besondere Bedingung Nr U460, jeweils zu AUVB 1988. (T12)

TE OGH 2008-11-05 7 Ob 224/08d

Auch; Beisatz: Hier: Abschnitt B EHVB 1993. (T13)

TE OGH 2009-07-08 7 Ob 129/09k

Auch; Beisatz: Hier: Art 7.1 AUB 99/2002. (T14)

TE OGH 2009-09-30 7 Ob 111/09p

Auch; Beisatz: „bewohnter Raum" im Sinn des Art 3 ABH 2005 - bei „Wellness-Raum" in Keller bejaht. (T15)

TE OGH 2009-09-30 7 Ob 139/09f

TE OGH 2010-04-21 7 Ob 19/10k

Auch; Beisatz: Hier: Art 7.6. AUVB. (T16)

TE OGH 2010-03-03 7 Ob 71/09f

Auch

TE OGH 2010-09-03 9 Ob 52/10b

Auch; nur: Die Auslegung von AVB's hat sich am Verständnis eines verständigen durchschnittlichen Versicherungsnehmers zu orientieren, ein Maßstab, der den Kriterien der §§ 914 f ABGB weitgehend entspricht. Unklarheiten sind zu Lasten des Versicherers auszulegen, weil dies die Interessen des Vertrauensschutzes erfordern, der "erkennbare Zweck einer Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen" muss aber stets beachtet werden. (T17)

Beisatz: Hier: Auflösungstatbestand der „Aufgabe oder Veräußerung des Geschäfts (Unternehmens)“ nach Pkt 13.1 lit c der Allgemeinen Vertragsbedingungen für KFZ‑ und Mobilien‑Leasing. (T18)

TE OGH 2011-08-31 7 Ob 139/11h

Auch

TE OGH 2011-10-12 7 Ob 181/11k

Auch

TE OGH 2012-02-27 7 Ob 192/11b

Auch

TE OGH 2012-03-28 7 Ob 19/12p

Auch; nur T10

TE OGH 2012-05-30 7 Ob 81/12f

Auch

TE OGH 2012-06-14 3 Ob 76/12s

Vgl; Beis ähnlich wie T10

TE OGH 2012-06-28 7 Ob 95/12i

Auch; Beis wie T10; Beisatz: Hier: Art 6 Z 2 AUVB 1999; Freizeitunfall. (T19)

TE OGH 2012-11-28 4 Ob 126/12a

Vgl auch

TE OGH 2012-11-28 4 Ob 186/12z

Vgl auch

TE OGH 2012-12-17 5 Ob 150/12p

Vgl auch

TE OGH 2013-01-15 4 Ob 2/13t

Vgl auch

TE OGH 2013-01-31 1 Ob 149/12m

Vgl auch

TE OGH 2013-01-24 5 Ob 242/12t

Vgl auch

TE OGH 2013-09-04 7 Ob 149/13g

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2013-09-04 7 Ob 135/13y

Auch; Beis wie T18; Beisatz: Hier: Art 1.2 KK 2002. (T20)

TE OGH 2014-01-29 7 Ob 208/13h

Auch; Beis wie T10

Veröff: SZ 2014/7

TE OGH 2014-03-19 7 Ob 195/13x

TE OGH 2014-11-26 7 Ob 184/14f

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2014-11-05 7 Ob 88/14p

Veröff: SZ 2014/103

TE OGH 2014-11-26 7 Ob 191/14k

Auch; Die Auslegung von allgemeinen Versicherungsbedingungen hat sich ‑ auch insoweit ‑ am Verständnis eines verständigen durchschnittlichen Versicherungsnehmers zu orientieren; risikoeinschränkende Klauseln besitzen in dem Maß keine Vertragskraft, als deren Verständnis von einem Versicherungsnehmer ohne juristische Vorbildung nicht erwartet werden kann. (T21)

Veröff: SZ 2014/119

TE OGH 2014-12-10 7 Ob 168/14b

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2014-11-26 7 Ob 171/14v

Auch; Veröff: SZ 2014/118

TE OGH 2015-02-18 7 Ob 5/15h

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2015-03-12 7 Ob 210/14d

Auch; Veröff: SZ 2015/17

TE OGH 2015-06-10 7 Ob 70/15t

Auch

TE OGH 2015-04-30 7 Ob 63/15p

Beis wie T10; Veröff: SZ 2015/44

TE OGH 2015-04-09 7 Ob 33/15a

Beis wie T10

TE OGH 2015-07-02 7 Ob 75/15b

Auch

TE OGH 2015-07-02 7 Ob 105/15i

TE OGH 2015-09-02 7 Ob 111/15x

TE OGH 2015-10-16 7 Ob 117/15d

TE OGH 2015-09-02 7 Ob 132/15k

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2015-10-16 7 Ob 126/15b

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2015-11-19 7 Ob 137/15w

TE OGH 2016-01-27 7 Ob 227/15f

Auch

TE OGH 2015-12-16 7 Ob 204/15y

Auch; Veröff: SZ 2015/141

TE OGH 2016-01-27 7 Ob 172/15t

Auch; Veröff: SZ 2016/8

TE OGH 2016-01-27 7 Ob 156/15i

Auch

TE OGH 2016-04-27 7 Ob 41/16d

Auch; Beis wie T10; Beisatz: Baurisikoausschlussklausel Art 23.3.1. ARB 1988 ‑ Kein Versicherungsschutz im Haftpflichtprozess, in dem die mangelhafte Planungsleistung der Schuldnerin zu prüfen ist, selbst wenn die Gegenleistung für die Errichtung die Übertragung von Mietrechten ist. (T22)

TE OGH 2016-03-16 7 Ob 14/16h

Beis wie T10; Beisatz: Hier: Deckungserweiterung in der Sturmversicherung nach Art 3 AStB 2002, St 120, GaN‑2010 (Grundstückseinfriedungen). (T23)

TE OGH 2016-05-25 7 Ob 37/16s

Auch; Veröff: SZ 2016/61

TE OGH 2016-05-25 7 Ob 78/16w

Auch

TE OGH 2016-09-28 7 Ob 158/16k

Auch; Beis wie T10; Beisatz: Art 5.10 Krankheitskosten‑ und Krankenhaus‑Tagegeldversicherung 1999: Kein Tagegeld für Klinik, die vornehmlich auf Rehabilitation ausgerichtet ist. (T24)

TE OGH 2016-11-09 7 Ob 191/16p

Beisatz: Hier: Art 18 Pkt 5 AUVB 2004 (Freeclimbing). (T25); Veröff: SZ 2016/116

TE OGH 2017-01-25 7 Ob 226/16k

TE OGH 2017-03-29 7 Ob 235/16h

Auch; Beis wie T10; Beisatz: Hier: Pkt R.1. AUVB zur Anrufung der Ärztekommission. (T26)

TE OGH 2017-03-29 7 Ob 227/16g

Auch; Beisatz: Zu den „im Rahmen der Betriebshilfe“ ausgeübten Tätigkeiten gehören auch erforderliche Hilfs‑ und Nebenleistungen (hier: das Nachfüllen von Folien zum Rundballenpressen). (T27)

TE OGH 2017-09-21 7 Ob 118/17d

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2017-11-29 7 Ob 190/17t

Auch; Beisatz: Hier: Art 23.4 ABEP, Art 20.3 ABHP 2011 ‑ Ausschlüsse bei Umbauten im Zusammenhang mit Sturmversicherung und Katastrophenschutz. (T28)

Beis wie T10

TE OGH 2017-12-20 7 Ob 131/17s

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2018-01-24 7 Ob 211/17f

Auch; Beis wie T10; Beisatz: Die Einräumung des Direktanspruchs des Geschädigten gegen den Haftpflichtversicherer des Schädigers im Haftpflichtversicherungsvertrag beruht auf einem vertraglichen Schuldbeitritt, durch den die Schadenersatzansprüche des Geschädigten gegen den Schädiger durch Hinzutreten eines weiteren leistungsfähigen Schuldners verstärkt werden sollen. (T29)

TE OGH 2018-04-20 7 Ob 36/18x

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2018-05-24 7 Ob 66/18h

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2018-04-20 7 Ob 44/18y

Auch; Beisatz: Hier: Rechtlich begründete Geldforderung in der Warenkreditversicher. (T30)

TE OGH 2018-06-20 7 Ob 75/18g

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2018-07-04 7 Ob 61/18y

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2018-09-26 7 Ob 157/18s

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2018-10-31 7 Ob 171/18z

Beis wie T10

TE OGH 2018-10-31 7 Ob 139/18v

Auch; Beis wie T10; Beisatz: Hier: Vermögensschadenshaftpflichtversicherung - Kein Versicherungsschutz, wenn ein wesentlicher Teil eines vom Versicherungsnehmer vermittelten Gesamtkonzepts nicht von der Gewerbeberechtigung umfasst ist. (T31)

TE OGH 2018-11-21 7 Ob 159/18k

Auch; Beis wie T10

TE OGH 2018-12-19 7 Ob 227/18k

Auch; Beis wie T10, Beisatz: Hier: Art 7.1.6 ARB 2008 ‑ kein Ausschluss für fondsgebundene Lebensversicherungen. (T32)

TE OGH 2019-01-30 7 Ob 254/18f

Vgl; Beis wie T32

TE OGH 2019-03-20 7 Ob 28/19x

Auch; Beis wie T10; Beisatz: Hier: „Brand“ in der Kaskoversicherung. (T33)

TE OGH 2019-05-29 7 Ob 249/18w

Auch; Beis wie T10; Beisatz: Münzensammlung - Art 3.3. ZGWO. (T34)

TE OGH 2019-06-26 7 Ob 25/19f

Auch; Beisatz: Risikoausschluss nach Art 20.10 AUVB 2008 ‑ Downhill‑Mountainbiken. (T35)

TE OGH 2019-05-29 7 Ob 207/18v

Auch; Beis wie T32; Beisatz: Hier: Art 7.1.1.14 ARB 2011. (T36)

TE OGH 2019-08-28 7 Ob 42/19f

Beisatz: Soforthilfeklausel. (T37)

TE OGH 2019-08-28 7 Ob 115/19s

Beis wie T10; Beisatz: Hier: Art 24 ARB 2007. (T38)

TE OGH 2019-10-23 7 Ob 132/19s

Vgl; Beis wie T10; Beisatz: Hier: Reichweite des Verzichts auf den Einwand des groben Verschuldens bei der Herbeiführung des Versicherungsfalls gemäß Art 10.1 AbS. (T39)

TE OGH 2019-10-23 7 Ob 133/19p

Beis wie T10; Beisatz: Hier: Dynamische Erhöhungsklausel in der Er- und Ablebensversicherung. (T40)

TE OGH 2019-11-27 7 Ob 130/19x

Vgl; Beis wie T10; Beisatz: Hier: AHB 2003 zum Begriff "tätliche Gewalt". (T41)

TE OGH 2019-11-27 7 Ob 182/19v

Beis wie T10; Beisatz: Hier: Art 8 UA00 (Lebensrente) iVm Art 16 UA00 (Frühsommer-Meningoenzephalitis, FSME). (T42)

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1999:RS0112256