Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0111540

Entscheidungsdatum

12.01.1999

Geschäftszahl

10ObS312/98z; 10ObS37/15m

Norm

ASVG §122 Abs2; ASVG §122 Abs3

Rechtssatz

§ 122 Abs 3 ASVG regelt die Anspruchsberechtigung während der Dauer der Versicherung und nach dem Ausscheiden aus der Versicherung insoweit gegenüber den sonstigen Versicherungsfällen der Krankheit abweichend, als eine gegenüber § 122 Abs 2 ASVG längere Fortwirkung der Versicherung nach Ende der Pflichtversicherung angeordnet wird.

Entscheidungstexte

TE OGH 1999-01-12 10 ObS 312/98z

Veröff: SZ 72/1

TE OGH 2015-05-19 10 ObS 37/15m

Vgl auch

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1999:RS0111540