Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

01.12.1998

Geschäftszahl

10Ob322/98w

Norm

Vertrag Österreich - Jugoslawien über den wechselseitigen rechtlichen

Verkehr Art31;

Vertrag Österreich - Jugoslawien über den wechselseitigen rechtlichen

Verkehr Art33;

Rechtssatz

Das Erfordernis der Anerkennung und Vollstreckung ergibt sich daraus, daß die Abhandlung aufgrund vertraglicher Zuständigkeit im Heimatstaat des Erblassers durchgeführt wird, der Nachlaß sich aber im anderen Staat befindet.

Entscheidungstexte

TE OGH 1998/12/01 10 Ob 322/98w

Veröff: SZ 71/203

Rechtssatznummer

RS0111074