Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

23.10.1998

Geschäftszahl

10Ob335/98g

Norm

KSchG §30b;

MaklerG §3 Abs4;

Rechtssatz

Die Geltendmachung eines Schadenersatzanspruches im Sinne des § 3 Abs 4 MaklerG erfordert entsprechende Prozeßbehauptungen, die Bezifferung des Anspruches und - im Passivprozeß - die Erhebung einer entsprechenden Einwendung. Eine amtswegige Berücksichtigung von Schadenersatzansprüchen ist ausgeschlossen.

Entscheidungstexte

TE OGH 1998/10/23 10 Ob 335/98g

Veröff: SZ 71/177

Rechtssatznummer

RS0111059