Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0012391

Entscheidungsdatum

02.12.1993

Geschäftszahl

6Ob650/93; 7Ob576/94; 4Ob541/94; 4Ob114/94; 4Ob21/95; 1Ob16/95; 6Ob1043/94; 6Ob556/95; 3Ob170/94; 6Ob588/95 (6Ob589/95); 6Ob35/95; 4Ob2/96 (4Ob3/96); 4Ob2007/96t; 10Ob2319/96v; 4Ob113/97i; 4Ob144/97y; 4Ob164/97i; 4Ob270/97b; 9Ob352/97y; 16Ok20/97; 4Ob182/98p; 3Ob236/98x; 1Ob235/98k; 7Ob313/98z; 4Ob15/99f; 1Ob86/99z; 4Ob243/99k; 4Ob18/00a; 4Ob19/00y; 4Ob35/01b; 3Ob256/01w; 1Ob244/01s; 3Ob2/02v; 8Ob282/01f; 4Ob15/02p; 4Ob10/02b; 1Ob243/02w; 4Ob209/02t; 8Ob223/02f; 1Ob201/02v; 6Ob311/02g; 5Ob153/03s; 7Ob92/04m; 5Ob129/05i; 4Ob114/06b; 9Ob116/06h; 8Ob160/06x; 17Ob8/07m; 8Ob114/07h; 4Ob225/07b; 9ObA45/08w; 2Ob82/08k; 3Ob191/08x; 4Ob56/10d; 4Ob201/10b; 4Ob47/11g; 7Ob201/11a; 4Ob62/12i; 1Ob39/14p; 4Ob71/14s; 7Ob104/15t; 4Ob39/15m; 7Ob150/15g; 10Ob68/15w; 9ObA121/15g; 4Ob207/16v; 3Ob32/17b; 4Ob172/18z

Norm

EO §390 VI; ZPO §526 C1

Rechtssatz

Auch im Sicherungsverfahren ist die Überprüfung der Beweiswürdigung des erkennenden Richters durch das Rekursgericht insoweit ausgeschlossen, als dieser den Sachverhalt auf Grund vor ihm abgelegter Zeugenaussagen oder Parteienaussagen als bescheinigt angenommen hat.

Entscheidungstexte

TE OGH 1993-12-02 6 Ob 650/93

Verstärkter Senat; Veröff: SZ 66/164 = EvBl 1994/53 S 242

TE OGH 1994-06-29 7 Ob 576/94

TE OGH 1994-05-31 4 Ob 541/94

TE OGH 1994-12-19 4 Ob 114/94

TE OGH 1995-03-07 4 Ob 21/95

TE OGH 1995-03-27 1 Ob 16/95

Auch

TE OGH 1995-05-04 6 Ob 1043/94

TE OGH 1995-04-20 6 Ob 556/95

TE OGH 1995-06-14 3 Ob 170/94

Auch; Beisatz: Exekutionsverfahren (T1)

TE OGH 1995-11-09 6 Ob 588/95

TE OGH 1995-10-12 6 Ob 35/95

TE OGH 1996-01-16 4 Ob 2/96

TE OGH 1996-04-16 4 Ob 2007/96t

TE OGH 1996-10-08 10 Ob 2319/96v

Vgl auch

TE OGH 1997-04-08 4 Ob 113/97i

TE OGH 1997-06-10 4 Ob 144/97y

TE OGH 1997-06-26 4 Ob 164/97i

TE OGH 1997-10-28 4 Ob 270/97b

Vgl

TE OGH 1997-11-05 9 Ob 352/97y

Auch

TE OGH 1997-12-17 16 Ok 20/97

Beisatz: Kartellrechtliches Sicherungsverfahren (T2)

Veröff: SZ 70/272

TE OGH 1998-06-30 4 Ob 182/98p

Vgl

TE OGH 1998-10-07 3 Ob 236/98x

Auch; Beis wie T1

TE OGH 1998-10-27 1 Ob 235/98k

Vgl auch

TE OGH 1998-12-01 7 Ob 313/98z

TE OGH 1999-03-09 4 Ob 15/99f

Vgl; Beisatz: Die Überprüfung der Beweiswürdigung durch das Rekursgericht ist zulässig, wenn das Erstgericht seine Feststellungen nur aufgrund von Urkunden getroffen hat. (T3)

TE OGH 1999-06-08 1 Ob 86/99z

TE OGH 1999-11-23 4 Ob 243/99k

Beis wie T3

TE OGH 2000-02-01 4 Ob 18/00a

Beis wie T3

TE OGH 2000-03-21 4 Ob 19/00y

Auch

TE OGH 2001-03-22 4 Ob 35/01b

Auch

TE OGH 2001-10-24 3 Ob 256/01w

Vgl; Beis wie T3

TE OGH 2001-11-27 1 Ob 244/01s

TE OGH 2002-01-30 3 Ob 2/02v

Auch

TE OGH 2002-01-24 8 Ob 282/01f

Beisatz: Konkursverfahren. (T4)

Veröff: SZ 2002/3

TE OGH 2002-03-13 4 Ob 15/02p

Auch

TE OGH 2002-04-09 4 Ob 10/02b

TE OGH 2002-10-25 1 Ob 243/02w

TE OGH 2002-10-15 4 Ob 209/02t

Auch

TE OGH 2002-11-07 8 Ob 223/02f

TE OGH 2002-12-13 1 Ob 201/02v

TE OGH 2003-02-20 6 Ob 311/02g

TE OGH 2003-07-08 5 Ob 153/03s

TE OGH 2004-04-21 7 Ob 92/04m

Vgl auch; Beis wie T3

TE OGH 2005-10-18 5 Ob 129/05i

TE OGH 2006-07-12 4 Ob 114/06b

TE OGH 2006-10-18 9 Ob 116/06h

Auch

TE OGH 2007-01-31 8 Ob 160/06x

TE OGH 2007-04-24 17 Ob 8/07m

TE OGH 2007-11-22 8 Ob 114/07h

Beisatz: Dieser Rechtssatz gilt selbstverständlich auch dann, wenn nicht nur unmittelbar, sondern auch mittelbar aufgenommene Bescheinigungen verwertet werden. (T5)

Bem: So schon 4 Ob 113/97i. (T6)

TE OGH 2008-03-11 4 Ob 225/07b

Beisatz: Voraussetzung dafür ist allerdings, dass das Erstgericht tatsächlich einen Sachverhalt als bescheinigt annahm und nicht in Wahrheit bloß eine rechtliche Beurteilung traf. (T7)

Veröff: SZ 2008/32

TE OGH 2008-04-10 9 ObA 45/08w

Beisatz: Dass die Entscheidung SZ 66/164 die Geltendmachung von Mängeln des Bescheinigungsverfahrens nicht ausschließt, trifft zu. Mit der Mängelrüge der Revisionsrekurswerberin hat sich aber das Rekursgericht ohnedies auseinandergesetzt. (T8)

TE OGH 2008-04-28 2 Ob 82/08k

TE OGH 2008-11-19 3 Ob 191/08x

Auch

TE OGH 2010-06-08 4 Ob 56/10d

Auch

TE OGH 2010-12-15 4 Ob 201/10b

Vgl auch

TE OGH 2011-05-10 4 Ob 47/11g

TE OGH 2011-11-30 7 Ob 201/11a

Veröff: SZ 2011/141

TE OGH 2012-05-11 4 Ob 62/12i

Beis wie T5

TE OGH 2014-03-27 1 Ob 39/14p

Auch

TE OGH 2014-06-24 4 Ob 71/14s

Auch; Beis wie T1; Veröff: SZ 2014/59

TE OGH 2015-07-29 7 Ob 104/15t

Beis wie T3

TE OGH 2015-08-11 4 Ob 39/15m

TE OGH 2015-09-02 7 Ob 150/15g

Beis wie T5

TE OGH 2015-10-01 10 Ob 68/15w

Beis wie T5

TE OGH 2015-10-28 9 ObA 121/15g

Beis wie T5

TE OGH 2017-01-24 4 Ob 207/16v

Auch

TE OGH 2017-06-07 3 Ob 32/17b

Vgl auch

TE OGH 2018-09-25 4 Ob 172/18z

Beis wie T5

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1993:RS0012391