Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0079549

Entscheidungsdatum

26.09.1989

Geschäftszahl

4Ob301/89; 4Ob2055/96a; 3Ob215/02t (3Ob321/02f); 3Ob109/04g; 3Ob172/09d; 4Ob158/11f; 3Ob8/12s

Norm

UWG §15

Rechtssatz

Ist die Nichtbeseitigung mit der Fortsetzung der Verletzungshandlung gleichlautend, dann liegt ein Zuwiderhandeln gegen ein bloß auf Unterlassung und nicht auch auf Beseitigung lautendes Gebot auch dann vor, wenn der Verpflichtete einen den Vorschriften des Gesetzes widersprechenden Zustand nicht beseitigt.

Entscheidungstexte

TE OGH 1989-09-26 4 Ob 301/89

Veröff: JBl 1990,119 = ÖBl 1990,132

TE OGH 1996-04-30 4 Ob 2055/96a

TE OGH 2002-12-18 3 Ob 215/02t

Auch; Veröff: SZ 2002/178

TE OGH 2005-01-26 3 Ob 109/04g

Vgl auch

TE OGH 2009-10-22 3 Ob 172/09d

Vgl

TE OGH 2011-11-22 4 Ob 158/11f

Auch

TE OGH 2012-02-22 3 Ob 8/12s

Vgl auch