Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0085712

Entscheidungsdatum

13.09.1989

Geschäftszahl

9ObA502/89; 9ObA612/93; 8ObA57/97h; 8ObA224/97t; 9ObA222/98g; 9ObA9/99k; 9ObA170/99m; 8ObA332/99b; 9ObA310/00d; 9ObA108/01z; 8ObA222/02h; 9ObA38/03h; 8ObA45/03f; 9ObA150/03d; 9ObA128/04w; 9ObA129/04t; 9ObA155/05t; 9ObA35/07y; 8ObA9/07t; 9ObA131/10w; 8ObA45/12v; 9ObA130/12a; 9ObA155/12b; 8ObA13/13i; 9ObA143/13i; 8ObA72/15v; 9ObA84/15s; 9ObA157/14z; 9ObA87/12b; 9ObA18/16m; 9ObA39/17a; 8ObA17/17h; 9ObA44/19i; 9ObA40/19a

Norm

ASGG §54 Abs2

Rechtssatz

Die Antragslegitimation ist ebenso wie das Feststellungsinteresse auf Grundlage des vom Antragsteller behaupteten Sachverhaltes von Amts wegen zu prüfen.

Entscheidungstexte

TE OGH 1989-09-13 9 ObA 502/89

Veröff: RdW 1990,25 = ZAS 1990/21 S 168 (Klein)

TE OGH 1993-11-24 9 ObA 612/93

Vgl auch

TE OGH 1998-03-12 8 ObA 57/97h

Beisatz: Sohin muss ein Feststellungsantrag gemäß § 54 Abs 2 ASGG einen Sachverhalt enthalten, der ein Feststellungsinteresse begründet. Sein Fehlen führt zur Abweisung des Antrages. (T1)

Veröff: SZ 71/51

TE OGH 1998-04-30 8 ObA 224/97t

TE OGH 1999-01-20 9 ObA 222/98g

Auch

TE OGH 1999-04-14 9 ObA 9/99k

Beis wie T1; Beisatz: § 54 Abs 5 ASGG, der normiert, dass Feststellungsanträge nach § 54 Abs 2 ASGG auch dann erhoben werden können, wenn der Berechtigte eine Leistungsklage erheben könnte, beseitigt nur die Notwendigkeit des Vorliegens dieser Voraussetzung des rechtlichen Interesses, ändert aber sonst am Erfordernis des rechtlichen Interesses an der begehrten Feststellung nichts. (T2)

TE OGH 1999-11-03 9 ObA 170/99m

Auch

TE OGH 2000-03-09 8 ObA 332/99b

Auch; Beis wie T1; Beis wie T2

TE OGH 2001-03-14 9 ObA 310/00d

Auch; Beis wie T1; Beis wie T2

TE OGH 2001-09-05 9 ObA 108/01z

Veröff: SZ 74/144

TE OGH 2003-04-10 8 ObA 222/02h

TE OGH 2003-08-27 9 ObA 38/03h

Auch; Beis wie T1

TE OGH 2003-10-30 8 ObA 45/03f

Beis wie T1; Beisatz: Feststellungsanträge zur Klärung abstrakter Rechtsfragen, welchen bloß eine theoretische Bedeutung zukommt, erfüllen die Voraussetzungen eines rechtlichen Interesses nicht. (T3)

Beisatz: Hier: Feststellung der echten Arbeitnehmerschaft - betrifft nicht nur die abstrakte Klärung der rechtlichen Qualifikation eines Rechtsverhältnisses. (T4)

TE OGH 2004-06-23 9 ObA 150/03d

Beis wie T1

TE OGH 2005-11-23 9 ObA 128/04w

Veröff: SZ 2005/169

TE OGH 2006-01-25 9 ObA 129/04t

Beis wie T1

TE OGH 2006-03-29 9 ObA 155/05t

TE OGH 2007-05-09 9 ObA 35/07y

Beis wie T1; Beis wie T2

TE OGH 2007-06-27 8 ObA 9/07t

TE OGH 2011-06-28 9 ObA 131/10w

Beis wie T1; Beis wie T3

TE OGH 2013-01-24 8 ObA 45/12v

Auch

TE OGH 2013-02-21 9 ObA 130/12a

Auch; Beis wie T1; Beis wie T3; Beisatz: Hier: Antrag auf Feststellung der Verbandsempfehlungen des Verbandes der Versicherungsunternehmen Österreichs als Kollektivvertrag. (T5)

TE OGH 2013-04-24 9 ObA 155/12b

Auch

TE OGH 2013-11-29 8 ObA 13/13i

Vgl; Beis wie T3; Veröff: SZ 2013/120

TE OGH 2014-01-29 9 ObA 143/13i

TE OGH 2015-10-29 8 ObA 72/15v

Auch

TE OGH 2015-11-26 9 ObA 84/15s

Auch

TE OGH 2015-10-28 9 ObA 157/14z

Auch; Beis wie T1

TE OGH 2013-01-29 9 ObA 87/12b

Auch

TE OGH 2016-08-18 9 ObA 18/16m

TE OGH 2017-06-28 9 ObA 39/17a

Auch; Beis wie T1

TE OGH 2017-10-25 8 ObA 17/17h

TE OGH 2019-06-25 9 ObA 44/19i

Auch

TE OGH 2019-06-25 9 ObA 40/19a

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1989:RS0085712