Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0092527

Entscheidungsdatum

15.06.1989

Geschäftszahl

13Os49/89; 11Os32/92; 14Os122/92; 13Os117/10w; 13Os80/11f; 11Os59/14g; 15Os126/14i

Norm

StGB §70; StGB §130; StGB §148

Rechtssatz

"Wiederkehrend" und "fortlaufend" bedeutet nicht zeitlich unbegrenzt, sondern nur die Erstreckung über einen längeren Zeitraum (hier: drei Monate). Dabei war der Tatplan von vornherein auf drei Monate beschränkt.

Entscheidungstexte

TE OGH 1989-06-15 13 Os 49/89

Veröff: JBl 1989,732

 

TE OGH 1992-04-14 11 Os 32/92

Vgl auch

 

TE OGH 1992-11-10 14 Os 122/92

Vgl auch

 

TE OGH 2010-11-18 13 Os 117/10w

Auch

 

TE OGH 2011-08-25 13 Os 80/11f

Auch

 

TE OGH 2014-08-26 11 Os 59/14g

Vgl auch

 

TE OGH 2015-01-14 15 Os 126/14i

Vgl

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1989:RS0092527